Ein Winter ohne „Budenzauber“ – Veltins CUP muss ausfallen

Trotz der Wiederaufnahme des regulären Spielbetriebs unter Pandemiebedingungen kann man in den Fußball-Amateurligen derzeit von einer Rückkehr in die Normalität noch nicht sprechen. Mit Blick auf unser bevorstehendes Hallenturnier, den „Veltins CUP“, möchten wir rechtzeitig die nötigen Entscheidungen treffen.

„Wir haben uns entschlossen den „Veltins CUP“ schweren Herzens abzusagen. Wir sind uns
unserer Verantwortung sehr bewusst und wollen keinesfalls einer weiteren Ausbreitung des
Infektionsgeschehens Vorschub leisten“, betont der Vorsitzende Thomas Davenport und weiter:
„Die Entscheidung für einen Verzicht haben wir daher in großem Einvernehmen und nach
Rücksprache mit Vereinen und Stadt Lingen getroffen“.

Das Hauptaugenmerk in dieser ohnehin organisatorisch herausfordernden Saison soll, so
Davenport weiter, den Meisterschaftsspielen auf dem Feld gehören.