Gefühlsachterbahn – Rückkehr auf den Platz, jetzt Vollstop – Saisonabbruch droht

Gefühlsachterbahn – Rückkehr auf den Platz, jetzt Vollstop – Saisonabbruch droht
Die letzten Tage waren sehr aufwühlend für unsere Sportler:innen. Nachdem erst am letzten Freitag die Jungs und Mädels der Minikicker, F-Jugend und Cheerleader, nach einer sehr langen Pause, zurück auf das Feld kehren durften, ist die Inzidenz im Landkreis Emsland zu hoch.
„Das ist eine Gefühlsachterbahn. Die Kinder haben sich sehr gefreut wieder gegen den Ball zu treten oder ihre online einstudierte Choreografie zu performen. Eltern, Kinder und unsere Betreuer waren sehr engagiert, haben die nötigen Schnelltests der Stadt Lingen durchführt und die AHA-Regeln beherzigt“, so Jugendleiter Florian Bartschat. Doch müssen ab Mittwoch erneut alle Trainingseinheiten ausfallen, da das Emslandstadion gesperrt ist.
„Sobald wir den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen dürfen, informieren wir darüber. Bitte bleibt gesund“, so Bartschat abschließend.
Auch der NFV meldete sich am späten Dienstagabend. Ehe in der kommende Woche die finale Entscheidung über den Fortgang der Saison fallen soll, geht die Tendenz zu einem Abbruch bzw. Der Annullierung der Spielzeit. Dies beträfe sowohl die TuS Jugendteams als auch unsere Senioren.