Domaschke als Losfee

Domaschke als Losfee

Lingen: Auslosung zum „Veltins Cup“ – Das sind die Gruppen:
Die Fußballer der Region blicken gebannt auf die Auslosung des diesjährigen „Veltins Cup“. Berühmte Hände zogen die Paarungen für die Vorrunde in der Lingener Kiesberghalle. SV Meppens Schlussmann Erik Domaschke nahm die Auslosung vor. „Klasse, dass Erik sich trotz seines straffen Terminplans die Zeit

genommen hat die Paarungen und Gruppen auszulosen“, freute sich Vorstand Robert Koop, der Domaschke nach dem Drittliga-Heimspiel gegen Köln in der Hänsch Arena traf. „Eine tolle Sache, die dort aufgezogen wird. Hallenfußball hat seine besonderen Reize und ich freue mich, dass ich diesmal Teil davon war“, so der SVM Schlussmann, der zuvor ein starkes 4:0 in der Liga eingefahren hatte. Derweil sind die TuS Verantwortlichen um Turnierleiter Markus Meer begeistert, denn die gezogenen Konstellationen versprechen spannende Spiele. 16 teilnehmende Vereine wurden eingeladen – erstmals tritt auch eine „Allstars-Mannschaft“ an.

28.12.
Kuzka Gruppe: Olympia

Laxten, Haselünner SV, SuS Darme, Allstar Team
ANF Gruppe: Conc. Emsbüren, Victoria Gersten, TuS Lingen, SC Baccum
29.12.
Mainka Bau Gruppe: Holth./Biene, Voran Brögbern, BV Clusorth, SV Lengerich
Abbruch Moß Gruppe: ASV Altenlingen, FC Leschede, SV Bawinkel, VfB Lingen

Auf die Vorrunde, die am 28. und 29. Dezember stattfindet, folgt am 30. Dezember die Finalrunde mit den besten 8 Teams. Alle Spieltage starten um 17 Uhr. Ein Testcenter soll an der Halle eingerichtet werden. „Natürlich haben wir die Pandemie fest fest im Blick und wissen um unsere Verantwortung. Das Turnier

wird als 2G-Plus (Geimpft oder Genesen plus Test) Event organisiert. Sollten sich die Zahlen allerdings weiter verschärfen, werden auch wir die richtige Entscheidungen treffen“, so Koop abschließend.
Der TuS bedankt sich herzlich bei Erik Domaschke, Sarah vom SV Meppen sowie dem Erik Domaschke Fanclub und Daniel!

(Bild: Sören Menke) (PM)

(Nachricht: EMS TV)

(23.11.21)