Ausblick auf die U19 des TuS Lingen

Ausblick auf die U19 des TuS Lingen

Ramon Kraan aus Almelo (Niederlände) ist der Neffe von Trainer Richard Kraan. Er ist ein schneller und vielseitig einsetzbarer Defensivspieler. Ramon freut sich auf die Herausforderung und möchte neue Erfahrungen sammeln.

Jaimy Buitenhuis kommt aus der U17 von Messingen zum TuS Lingen. Jaimy ist schnell und soll in Lingen wahrscheinlich den rechten Flügel besetzen.

Paul Böming kommt aus der B-jugend vom ASV Altenlingen und ist unser dritter Neuzugang. Für Paul ist der TuS kein unbekanntes Terrain. Er trainierte bereits in der letzten Saison als Jugendtrainer die E-Jugend und ist eine echte Verstärkung. Paul Böming ist neben Jaimy auch ein offensiver Gewinn fur die Mannschaft, er kann im Sturm spielen, sieht sich selbst aber lieber offensiv im Mittelfeld.

Jan Kettler ist 25 Jahre alt und spielt aktuell für den SV Holthausen Biene in der Landesliga. Beim TuS Lingen wird er die C-Lizenz erwerben sowie in der A-Jugend und anderen Jugendmannschaften unterstützen. Mit dem TuS Lingen holte er damals unter Trainer Kraan den Titel in der Bezirksliga und realisierte damit den Aufstieg in die Landesliga. Die Belohnung kam dann für ihn als Trainer Jan Zevenhuizen ihn zum ASV holte. Nach ein paar Jahren Bezirksliga mit dem ASV folgte der nächste Schritt in die Landesliga von Holthausen-Biene.

Richard Kraan freut sich riesig auf die neue Saison und die Zusammenarbeit mit Jan Kettler und Jörg Bauer.

Randnotiz: Mit Rico Rensing und Abdullah Abdelghany verlassen uns auch zwei Spieler. Euch beiden alles Gute und bis bald im Emslandstadion.

#meinestadtmeinverein