TuS erfolgreich bei Salzbergen

Das Team um Trainer Daniel Gerdes und Co. Daniel Lager hatten heute mit Salzbergen 3 keine einfache Aufgabe vor der Brust.

Doch das Spitzenspiel am Wochenende konnte unsere 1. Mannschaft souverän mit 5:2 gewinnen und hat somit ‚den Platz an der Sonne‘ fest im Blick. Trotz des Fehlens einiger Leistungsträger, hat die Mannschaft ein gutes Spiel abgeliefert.

Unser Team hat in der ersten Halbzeit gezeigt was es kann und ging früh durch Nils Höting in Front. Leider hielt die Führung nicht und die Hausherren glichen schnell zum 1:1 aus. Doch Moral und Leidenschaft passten, sodass wir direkt wieder durch Jan Kremer in Führung gingen. Marco Assenmacher und Nils Höting konnten dann noch vor der Halbzeit auf 3:1 und 4:1 erhöhen. Mit 4:2 ging es dann in die Pause.

Die 2. Halbzeit wurde dann ‚verwaltet‘, was unschön war und besser werden muss. Nils Höting hat dann einmal mehr seine Klebe rausgeholt und mit dem 5:2 den Endstand markiert.

„Wir müssen unsere 2. Halbzeit jetzt noch etwas ausbauen und werden dann den Zuschauern auch 90 Minuten pure Leidenschaft und Fußball bieten können“, berichtet unser Sportlicher Leiter Dennis Meiners nach dem Spiel.

Randnotiz: Die Partie war von beiden Mannschaften sehr fair geführt und wurde vom Schiedsrichter souverän geleitet.

Jetzt bereitet sich die Mannschaft auf den kommenden Gegner SV Voran Brögbern vor.

#meinestadtmeinverein