Kategorie: Uncategorized

TuS Cheerleading In brandneuen Outfits

TuS Cheerleading In brandneuen Outfits trainieren auch unsere TuS FlaminguS,

die im Juli ihr einjähriges Bestehen feiern. „Es sieht echt süß aus und macht Spaß den Mädels zuzusehen“, so Vorstand und Koordinatorin Ivonne Fieker über die FlaminguS. Bis zu einem Dutzend Cheerleaderin tummeln sich stets am Freitagnachmittag auf dem TuS Gelände.

Bis zum Familientag am 24. Juli will die Gruppe um Trainerin Paula Ludwig – zusammen mit den Trainerinnen Mia, Greta und Florentine weiter eifrig an ihrem Programm feilen. Für das Sponsoring der kompletten Trainingsbekleidung der TuS FlaminguS bedanken wir uns sehr herzlich bei Heinz-Gregor Heese von Heese Transporte aus Andervenne.

Viele Updates, Familientag & FUX & HAS – Cup

Viele Updates, Familientag & FUX & HAS – Cup
Die Corona-Situation entspannt sich, auch bei uns im Emsland. Durch die stabile Inzidenz von unter 35 sind die TuS Mannschaften zurück auf dem Trainingsplatz. „Wir freuen uns, dass es wieder losgeht und von den Minikickern bis zu den Senioren wieder gekickt werden kann“, so Fußballchef Markus Meer.

Senioren: Bei den Senioren plant der NFV Emsland den Saisonstart für 15. August. In welchem Modus die Serie gespielt werden kann und soll, entscheidet sich im Juni. „Das ist alles unverbindlich und ohne Gewähr, da wir nicht wissen, wie sich die Pandemie weiterentwickelt“, so der Vorsitzende des Spielausschusses Reinhard Schröer. Bis zum Saisonstart werden Testspiele über das DFBnet eingetragen werden und dem zuständigen Ansetzer (Süd-Bereich: Markus Kühn) per Mail gesondert mitgeteilt werden. Übrigens: Wer Bock hat beim TuS zu kicken, kann sich gerne hier oder beim Obmann Markus Meer melden.

Junioren: Alle TuS Jugendmannschaften sind auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. „Toll, was im Emslandstadion los ist und wie hoch die Beteiligung der Kids ist“, ist Jugendleiter Florian Bartschat zufrieden. Natürlich können immer auch neue Spielerïnnen zu uns kommen. „Schickt mir einfach eine Mail, eine WhatsApp oder ruft mich an“, so Bartschat, der unter florian.Bartschat@tus-lingen.de oder 015150741898 erreichbar ist. „TuS Trainings sollen Highlights für die Kids sein. Und neben der sportlichen Bewegung gibts natürlich viel Spaß aber auch immer wieder kleine Überraschungen“, verrät Bartschat abschließend und spielt damit auf den Eiswagenbesuch an. Trainiert wird bei den Kleinsten am Freitagnachmittag.
TuS Cheerleading: In brandneuen Outfits trainieren auch unsere TuS FlaminguS, die im Juli ihr einjähriges Bestehen feiern. „Es sieht echt süß aus und macht Spaß den Mädels zuzusehen“, so Vorstand und Koordinatorin Ivonne Fieker über die FlaminguS. Bis zu einem Dutzend Cheerleaderin tummeln sich stets am Freitagnachmittag auf dem TuS Gelände. Bis zum Familientag am 24. Juli will die Gruppe um Trainerin Paula Ludwig – zusammen mit den Trainerinnen Mia, Greta und Florentine weiter eifrig an ihrem Programm feilen. Für das Sponsoring der kompletten Trainingsbekleidung der TuS FlaminguS bedanken wir uns sehr herzlich bei Heinz-Gregor Heese von Heese Transporte aus Andervenne!
Familientag & FUX & HAS – Cup: Weiter fest im Blick haben wir unseren Familientag & »FUX & HAS – Cup«. „Wir sind sehr optimistisch, dass wir die Veranstaltung wie geplant und mittels eines guten Hygienekonzptes durchführen können“, so Vorstand Thomas Davenport. Neben dem Familientag, der mit viel Programm alle Interessierten ins Emslandstadion einlädt, spielen (die Reserveteams?) von Altenlingen, Darme, Laxten, Biene, der VfB, Brögbern, Baccum sowie unsere Erste um den FUX & HAS – Cup. Die Auslosung, der Turnierplan sowie alle abschließenden Infos gibt es am 24. Juni, also vier Wochen vor dem Cup.
Mitgliederversammlung: Am 23. Juli plant der Vorstand eine Mitgliederversammlung auf der Tribüne des Emslandstadions. Beginn ist 18:30h. Die Tagesordnung wird Anfang Juli veröffentlicht.

F-Jugend wieder da – Freitag volles Haus & Eis!

Nach Wochen und Monaten des Wartens darf nun endlich wieder trainiert werden. Bereits gestern kehrte unsere U9 zurück auf das Feld. Die U17 ist ebenfalls wieder auf dem Platz! Wie wunderbar…

Am Freitag begrüßen wir dann die Minikicker, die F-Jugend und natürlich unsere TuS FlaminguS – die Cheerleader. Alle Trainingsgruppen legen um 16:30h los. Die Kinder benötigen dabei keinen(!) Test. 👉Wenn eure Kinder Lust haben, auch spontan, dabei zu sein, seid ihr herzlich eingeladen!

‼️ Höhepunkt: Nach dem Training begrüßen wir Thies Eis im Emslandstadion und alle Kinder, Eltern und TuS’ler bekommen – natürlich kostenlos – ein leckeres Eis!! 🍦🍦🍦

Rückkehr auf den Platz?

Auf die Plätze, fertig… los!? – Rückkehr auf den Platz?

Bei der gestrigen Pressekonferenz hat die niedersächsische Landesregierung ab dem 10. Mai Lockerungen in Aussicht gestellt. Heißt: Bei einer stabilen 7-Tages-Inzidenz von unter 100 soll auch wieder Fußball und Cheerleading, bis 18 Jahre und mit 30 Personen, erlaubt sein.
Diese Lockerung begründet die Landesregierung damit, dass Kinder für den Schulbesuch zweimal wöchentlich auf das Coronavirus getestet werden.

Holt schon mal die Fußballschuhe raus und pumpt die Bälle auf! Wenn es so weiter geht, sehen wir uns in der nächsten Woche im Emslandstadion… 😍😍😍

#meineStadtmeinVerein

TuS Lingen in „7 Zentimeter Messi: 101 Karten über Fußball“

TuS Lingen in „7 Zentimeter Messi: 101 Karten über Fußball“

Kartenbücher, also Grafiken mit einer Mischung aus Kuriositäten, originellen Aspekten und Wissen, erfreuen sich großer Beliebtheit. Bis dato allerdings gab es über diese faszinierende Art optischer Aufbereitung kaum etwas zum Thema „Fußball“. Doch Journalist Björn Rohwer legt nur mit „7 Zentimeter Messi: 101 Karten über Fußball“ ein Werk vor und begeistert eine viele Fußballfans begeistern. So auch Emsländer Andy, der uns die Info zukommen ließ, dass Rohwer auch über die Historie TuS/RB/TuS eine Grafik samt text implementierte. Danke Andy, Chapeau Björn…

Zu kaufen gibt es das Buch, das seit März auf dem Markt ist, zB bei Buchhandlung Holzberg in Lingens Clubstraße! ISBN: 3730705423

Neue TuS Vereinslinie – Black Line!

Neue TuS Vereinslinie – Black Line!
Auch wenn es derzeit nicht viel von den Sportplätzen gibt, haben wir eine Überraschung für euch!

Unser Ausrüster Rabona Teamsport bietet uns eine limitierte Black-Line mit unserem Vereinslogo an.
Die Aktion durfte an die bekannte Black-Line des SV Meppen angelehnt werden und umfasst Hoodies sowie T-Shirts für alle Mitgliederïnnen (Preise Shirts ab 15€, Hoodies ab 30€).

Schnappt euch diese exklusive und hochwertige Ausstattung. Bestellschluss ist der 30.4.! Unter allen, die sich einen Teil sichern, verlosen wir noch eine weitere Black-Line zum ständigen Tragen oder verschenken!

Fußballsaison 20/21 abgebrochen

Die Fußballsaison 20/21 wird erwartungsgemäß abgebrochen. „Das ist schade für unsere Teams, aber – in der Konsequenz – richtig. Aufgrund der 3. Welle ist ein Re Start völlig ungewiss“, so der Vorstand des TuS.

„Wir hoffen, dass die Infektionszahlen bald runter- und die Impfzahlen weiter hochgehen. So können wir alle zurück zur Normalität und den Weg auch auf den Fußballplatz finden. Sobald es die Inzidenzwerte wieder zulassen werden wir allerdings den Trainingsbetrieb, natürlich mit Tests, aufnehmen“, so der Verein abschließend.

Gefühlsachterbahn – Rückkehr auf den Platz, jetzt Vollstop – Saisonabbruch droht

Gefühlsachterbahn – Rückkehr auf den Platz, jetzt Vollstop – Saisonabbruch droht
Die letzten Tage waren sehr aufwühlend für unsere Sportler:innen. Nachdem erst am letzten Freitag die Jungs und Mädels der Minikicker, F-Jugend und Cheerleader, nach einer sehr langen Pause, zurück auf das Feld kehren durften, ist die Inzidenz im Landkreis Emsland zu hoch.
„Das ist eine Gefühlsachterbahn. Die Kinder haben sich sehr gefreut wieder gegen den Ball zu treten oder ihre online einstudierte Choreografie zu performen. Eltern, Kinder und unsere Betreuer waren sehr engagiert, haben die nötigen Schnelltests der Stadt Lingen durchführt und die AHA-Regeln beherzigt“, so Jugendleiter Florian Bartschat. Doch müssen ab Mittwoch erneut alle Trainingseinheiten ausfallen, da das Emslandstadion gesperrt ist.
„Sobald wir den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen dürfen, informieren wir darüber. Bitte bleibt gesund“, so Bartschat abschließend.
Auch der NFV meldete sich am späten Dienstagabend. Ehe in der kommende Woche die finale Entscheidung über den Fortgang der Saison fallen soll, geht die Tendenz zu einem Abbruch bzw. Der Annullierung der Spielzeit. Dies beträfe sowohl die TuS Jugendteams als auch unsere Senioren.