Geschichte/Gründung

Der TuS Lingen wurde am 10. April 1910 als Lingener Sportverein 1910 (LSV) Gegründet.

Schon bald begannen erfolgreiche Jahre für den TuS Lingen. Insbesondere nach mehreren Meisterschaften in den 70er Jahren konnte sich der Verein in der Landesliga etablieren. 1983 gab es ein besonderes Highlight: TuS Lingen wurde Niedersachsenpokalsieger! Ab den 90er Jahren bis 2015 folgten für den TuS Lingen die erfolgreichsten Jahre der Vereinsgeschichte. Im Jahre 2016 aber erlebte der Verein seine schwersten Stunden: Finanzkollaps, Insolvenzverfahren sowie der sportliche Absturz. Als Nachfolgeverein wurde der RB Lingen e.V. gegründet, der jedoch nie an die Traditionen sowie die Strahlkraft des TuS Lingen heranreichte. Aus diesem Grund hat der jetzige Vorstand entschieden, den TuS Lingen e.V. neu zu gründen um an die erfolgreiche, alte Zeit anzuknüpfen. Auf diesem Weg möchten wir die Bewohner Lingens mitnehmen. Wir sehen uns als kompetenter Dienstleister im sportlichen Bereich sowie als Partner für das soziale und gesellige Miteinander der Bewohner der Stadt Lingen. Unsere Aufgabe ist es, ein Fußballangebot für alle Altersgruppen zu anzubieten, das stets auf Aktualität bedacht ist, hohen qualitativen Ansprüchen gerecht wird und auf individuellen Bedürfnissen ausgerichtet ist.

Ein großer Dank geht dabei an Eva und Heinrich Essmann, die die Belange des Vereins in guten und in schlechten Zeiten stets unterstützt haben. Dieses sportliche Lebenswerk wird nun durch die HEH Essmann Stiftung fortgeführt.